Zur Startseite

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum
» Start » AGB
Neu eingetroffen


Roll-Reit-Löwe

Roll-Reit-Löwe
Roll-Reit-LöweIhr Kind wird begeistert sein! Ein (Roll-) Löwe, mit dem man "richtig" reiten kann!Viele Kinder träumen davon,...
Preis: 179.00 EUR zzgl. Versandkosten (Gem. § 19 UStG wird keine USt berechnet)

Produktsuche



Alle Begriffe finden (und)
Mind. einen finden (oder)

Wir empfehlen


Beco 8 Baby Carrier Dark Grey

Beco 8 Baby Carrier Dark Grey
  BECO 8 Baby Carrier vielseitig praktisch pflegeleicht einfach ergonomisch - und das bereits wunderbar ab Geburt  Die...

UVP (EU-Preis des Herstellers) 180.00 EUR
jetzt nur
144.90 EUR zzgl. Versandkosten (Gem. § 19 UStG wird keine USt berechnet)

Wir empfehlen


Boba X Babytrage Baby Carrier - wächst perfekt mit, ab Geburt bis ins Kindergartenalter!

Boba X Babytrage Baby Carrier - wächst perfekt mi...
         Endlich ist er da, der neue Boba X! Er begleitet Sie von Geburt Ihres Babys bis ins...

bisheriger Preis (UVP 150,-) 139.90 EUR
jetzt nur
94.90 EUR zzgl. Versandkosten (Gem. § 19 UStG wird keine USt berechnet)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher

§ 1 Geltungsbereich § 2 Vertragsschluss § 3 Kostentragung der regelmäßigen Kosten der Rücksendung im Falle der Ausübung des Widerrufsrechtes § 4 Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang § 5 Eigentumsvorbehalt § 6 Zahlungen § 7 Gewährleistung § 8 Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen über den Erwerb von Waren § 9 Verschiedenes § 10 Salvatorische Klausel

 

§ 1 Geltungsbereich

 

Für Geschäftsbeziehungen zu dem Besteller gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

§ 2 Vertragsschluss

 

Die Darstellung unserer Produkte in unserem Internetauftritt beinhaltet lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes.

 

Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per e-Mail. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf unserer Internetseite werden wir den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

 

Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung, § 151 S.1 BGB. Der Vertrag mit uns kommt zustande, wenn wir das Angebot des Kunden innerhalb von 10 Tagen schriftlich oder in Textform annehmenoder die bestellte Ware übersenden oder der Kunde Vorkasse leistet. Für den Fall der vereinbarten Zahlungsart Vorkasse erklären wir die Annahme des Vertrages zu dem Zeitpunkt, in dem der Kunde Vorkasse leistet, wenn die Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Absendung der Bestellung erfolgt.

 

§ 3 Kostentragung der regelmäßigen Kosten der Rücksendung im Falle der Ausübung des Widerrufsrechtes

 

Sie haben die Kosten der Rücksendung gemäß der Widerrufsbelehrung zu tragen.

 

§ 4 Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang

 

Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

 

§ 5Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

 

§ 6 Zahlungen

 

Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert.

 

§ 7 Gewährleistung

 

a) Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist. Das heißt, dass die Ware sich für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet oder sich für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Kunde nach Art der Sache und/oder der Ankündigung von uns bzw. des Herstellers erwarten kann. Eigenschaften der Ware nach unseren Angaben, der Kennzeichnung oder der Werbung gehören gegenüber Unternehmern nur dann zur vereinbarten Beschaffenheit, wenn dies ausdrücklich im Angebot angegeben, durch uns schriftlich bestätigt oder in der Auftragsbestätigung gekennzeichnet ist.

b) Ist der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft im Sinne des § 343 HGB, so gilt § 377 HGB.

c)

aa) § 478 BGB bleibtvon den folgenden Regelungen unberührt

bb) Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.

cc) Bei neuer Ware beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre.

dd) Unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware gilt für die Verjährung von Schadenersatzansprüchen aus Gewährleistung eine Frist von zwei Jahren bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruhen.

Des weiteren gilt unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware für die Verjährung von Schadenersatzansprüchen aus Gewährleistung eine Frist von zwei Jahren bei sonstigen Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruhen.

 

Im Übrigen gilt für gebrauchte Ware eine Gewährleistung von einem Jahr, wenn der Kunde Verbraucher ist.Die Gewährleistung für gebrauchte Ware ist im Übrigen ausgeschlossen, wenn der Kunde Unternehmer ist.

 

d) Im Falle eines Mangels haben Sie nach Ihrer Wahl zunächst die gesetzlichen Ansprüche aus Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Nachlieferung). Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie darüber hinaus das Recht zur Minderung des Kaufpreises oder des Rücktritts und Anspruch auf Schadensersatz und Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Die Nacherfüllung kann verweigert werden, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel unerheblich ist.

 

§ 8 Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen über den Erwerb von Waren

a) Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

 

b) Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.

 

c) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

 

d) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

 

e) Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen (Email: info@ponywings.de).

 

f) Den Vertragstext können Sie durch einen Klick auf die rechte Maustaste Ihres Browsers auf Ihren Computer abspeichern oder über die Druckfunktion Ihres Browsers ausdrucken. Der Vertragstext bei Bestellungen in unserem Internetshop ist für den Kunden nicht zugänglich.

Der Vertragstext wird ferner von uns gespeichert.

 

g) Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

 

h) Im Internetshop werden Sie im Rahmen des Bestellablaufes über Möglichkeiten informiert, Eingabefehler zu erkennen und zu korrigieren

 

§ 9 Verschiedenes

 

a) Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

b) Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Gericht unseres Geschäftssitzes soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder einer Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Wir haben das Recht, auch am Sitz des Kunden zu klagen.

 

 

§ 10 Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

V S-vk-30

 

********************************************
Weitere Informationen

***Gutscheine können nicht ausbezahlt werden!***

Gutscheine, die nicht bezahlt/gekauft worden sind, sind nur einmalig gültig (z.B. aus Aktionen ). Bei Widerruf der entsprechenden Bestellung verfallen sie.

Haben Sie Zahlung über PayPal gewählt, erfolgt ggf. eine Erstattung ebenfalls über PayPal. (Siehe auch Widerrufsbelehrung).

 

 

Wie ist das mit Gewährleistung und Garantie?

Ein wichtiger Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung besteht in folgendem:

  • Garantie: eine freiwillige Leistung, deren Bedingungen und Dauer frei festgelegt werden kann, der Gesetzgeber hat hiermit nichts zu tun. Die Leistung ist i.d.R. unbedingt.
  • Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden.

    Das Gewährleistungsrecht ist gesetzlich geregelt und gehört zum gesetzlichen Standardinhalt eines Kaufvertrags. Es geht darum, dass die Ware bei Übergabe (bei Gefahrenübergang) frei von Mängeln war. In den ersten 6 Monaten nach Übergabe wird i.d.R. nach dem Gesetz vermutet (unterstellt), dass der Mangel schon bei Gefahrenübergang (also Übergabe der Kaufsache) vorlag. Erst danach, später als 6 Monate nach Kaufdatum, (das Gewährleistungsrecht verjährt nach 2 Jahren) muss der Käufer beweisen, dass der Mangel schon bei Gefahrenübergang vorlag. Diese Vermutung gibt es bei Gebrauchtkauf nicht, hier liegt die Beweispflicht von Anfang an beim Käufer.  (Näheres finden Sie z.B. unter
    wikipedia.org .
    Eine Garantie, z.B. Herstellergarantie, ist eine freiwillige Leistung, unabhängig von der gesetzlichen Gewährleistung und individuell geregelt. Bei einer Garantie spielt der Zustand der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden keine Rolle, wenn etwa eine Funktionsfähigkeit für einen bestimmten Zeitraum "garantiert" wird. Die Garantie ist jedoch üblicherweise ausgeschlossen, wenn die Ursache des Defekts eim Kunden liegt, oder der Kunde versucht hat, selbst eine Reparatur durchzuführen.


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.



Einfach zahlen


Jetzt können sie bei TrageTraum.de einfach über ihr Amazon Konto bezahlen!
Einfach im Schritt 3 (von 5) des Bestellvorgangs, bei der Wahl der Zahlungsart, "AMAZON Payment" auswählen! Oder zahlen Sie mit PayPal Plus+ - damit auch mit Kreditkarte möglich!

Bester Preis!


Zu teuer? Sie haben Ihren Wunschartikel woanders günstiger gesehen? Oder sind auf der Suche, nach einer günstigeren Alternative? Fragen Sie gerne nach! info@tragetraum.de ***Es sind wesentlich mehr Artikel verfügbar, als bereits im Shop eingetragen, bitte sehr gerne nachfragen! ***

Newsletter



eintragen
austragen
Ich weiß, dass meine Daten gespeichert werden. Mit der Verarbeitung und Speicherung der über mich erhobenen Daten zum Zweck dieses Newsletters bin ich einverstanden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann (Bitte anklicken)